Wollen Sie in Frieden, Freiheit, Gesundheit und Wohlstand leben?


Wollen Sie in Frieden, Freiheit, Gesundheit und Wohlstand leben?



"natürlich will ich das", werden Sie sagen. Tatsächlich wäre es auch möglich, einfach durch praktische Anwendung bereits vorliegender Erkenntnisse.

Wir könnten eine freie und friedliche Gesellschaft haben, in der ein Jeder mit seinen Fähigkeiten den anderen Menschen auf nützliche Weise dient und damit mehr als nur den Lebensunterhalt für sich und seine Familie verdient. Alle könnten gesund sein, reichlich gesunde, fröhliche und gescheite Kinder haben, ein eigenes Dach über dem Kopf und einen eigenen Garten besitzen, Vermögen ihr eigen nennen, schuldenfrei sein und über die notwendigen eigenen Fortbewegungsmittel verfügen.

Warum aber haben die Meisten von uns das Wenigste davon?

Weil es Menschen gibt, die lieber auf Kosten Anderer leben, die sie dazu ausbeuten. Weil dies aber niemand freiwillig mit sich machen lässt, wenden sie alle Mittel der Täuschung, Irreführung, Lüge, Einschüchterung, Unterdrückung, Versklavung, Nötigung, Erpressung, Gewalt und Zerstörung an, die sie in ihren kranken Gehirnen ausdenken können. Der Suchbegriff dazu lautet: 'Politische Ponerologie' (die Wissenschaft vom Bösen und seiner Anwendung für politische Zwecke).

Ein Beispiel: In Deutschland reden diese Typen ständig von einer 'Frauenquote' und schweigen beharrlich über die aktuelle Geburtenquote (1,2 statt der zum Erhalt notwendigen 2,5 Geburten pro Frau), die bereits zügig zum Aussterben der angestammten einheimischen Familien führt (kalter Genozid = Völkermord durch Reduzierung der Reproduktion). Diese ersetzen sie durch forcierte Zuwanderung aus aller Welt und erfüllen damit nachträglich die Ziele des Zweiten Weltkrieges. "Dem deutschen Volke" steht über dem Eingang zum Parlament. Ist das nun Irreführung, Hohn oder hat man sich nur noch nicht getraut, den durch die Fakten überholten Spruch zu entfernen?

Man lese dazu einige Zitate deutscher Politiker:


Solche Menschen leiden an einer partiellen Hirninsuffizienz. Ihnen sind die Fähigkeiten von Mitgefühl, Verantwortung und Folgenabschätzung abhanden gekommen oder sie haben diese nie besessen. Dadurch sind bei ihnen Charaktereigenschaften wie Gier, Herrschsucht, Rücksichtslosigkeit, Hass, Gewaltbereitschaft bis hin zu Sadismus, Zerstörungs- und Mordlust außer Kontrolle geraten. Die Auswirkungen dieser mentalen Defekte sind umso gravierender, je mehr Macht, Einfluss und Geld die betreffenden Personen besitzen. Aufgrund ihrer Rücksichtlosigkeit findet man in Gesellschaft und Politik eine Anreicherung solcher Psychopathen nach oben hin vor.

'Warum ist der Westen in so schlechter Verfassung?'

Das fragte Daily Bell den Trendforscher Gerald Celente (der auch den Zusammenbruch der Sowjetunion, die globale Finanzkrise und weitere Ereignisse richtig voraussagte).

Gerald Celente: 'Weil er von einem Haufen dummer Leuten geführt wird und weil schamlose Korruption herrscht - unverhohlen und offensichtlich. Eine Abzocke nach der anderen: Insider Trading, High-Frequency Trading! Wie oft müssen die Worte denn noch fallen, damit die Öffentlichkeit endlich aufwacht? Überall herrscht Korruption, ob nun beim König von Spanien oder in gleich welchem Land. Oder dieser Clown in Frankreich, Minister für sonstwas, der eigentlich Verantwortung dafür tragen sollte, dass die Menschen das System nicht ausnehmen und ihr Geld nicht zu Offshore-Banken schaffen. Man hat herausgefunden, dass dieser Mann selbst einige Millionen auf Schweizer Offshore-Bankkonten hat. Also Korruption, amoralisches Verhalten und Dummheit. Hier sitzen Psychopathen an den Hebeln, und jeder hat Angst, die Dinge beim Namen zu nennen.'

Der Link zum ganzen Interview mit Gerald Celente:


Ähnlich sieht es der englische Politiker Nigel Farage: 'Hollande is the biggest idiot in the modern pantheon of idiots to be running a country' ('Hollande ist der größte Idiot im modernen Pantheon der Idioten die ein Land regieren').  Der Link zu Nigel Farage's Feststellung: http://libertarian-neocon.blogspot.de/2013/05/nigel-farage-hollande-is-biggest-idiot.html

Die Frage ist: Was können wir tun?

Dass wir alle etwas und vor allem mehr als bisher tun müssen, damit die Verhältnisse nicht in noch größere Katastrophen, Unruhen und Bürgerkriege auch im eigenen Land ausarten, ist sicher. Wer nichts tut, macht sich zum Mitläufer und Mitschuldigen. Das Problem liegt im 'Können'. Denn die Herrschenden und die Interessen, denen sie dienen, haben sich durch zunehmend diktatorische Strukturen eine schier uneinnehmbare Festung zu schaffen versucht.

Jeder möge das Seine beitragen auf dem Gebiet, von dem er etwas versteht. Bei mir ist es vor allem die Gesundheit (einschließlich gesunden Nachwuchses) und ihre Voraussetzungen, die Ausheilung und die Verhütung von Zivilisationskrankheiten, die Sicherung einer artgerechten und ausreichenden Ernährung für die ganze Weltbevölkerung, eine Synthese aus Zivilisation und Gesundheit im Gleichgewicht mit einer reichen, vom Menschen respektierten und geschützten Natur.

Aktuell besonders dringend ist hier die Abwehr der versuchten Machtübernahme durch Konzerne, welche eine Monopolstellung in der Welt-Nahrungsversorgung anstreben und dazu rücksichts- und gewissenlos irreversible genetische Veränderungen an den überlieferten Nahrungspflanzen der Menschheit vornehmen. Außerdem sind diese gerade dabei, die Bienen auszurotten und damit auch die von der Bestäubung durch Bienen abhängigen Nahrungspflanzen.

Das geradezu diabolische Unterfangen steht im Verdacht, neben anderen Maßnahmen wie Chemtrails, Züchtung tödlicher Viren, sterilisierende Impfkampagnen und Verbot des Anbaus traditioneller Nahrungspflanzen(!) zu der vorgesehenen Reduktion der Weltbevölkerung auf höchstens 500 Millionen zu gehören (Suchwort: 'Bevölkerungsreduktion').

Hier ist jeder mögliche Protest eines Jeden angesagt, jede einschlägige Petition und Initiative muss von Jedermann unterzeichnet und unterstützt werden, und ein konsequenter Boykott aller einschlägigen Produkte und Produktspuren durch uns alle ist notwendig.

Was ist für Jeden von uns am wichtigsten?

Es ist die eigene Gesundheit, das eigene Leben und es ist die Gesundheit und das Leben der eigenen Familienmitglieder.

Weil Gesundheit und Leben vor allem von einer artgerechten Ernährung abhängen, schafft eine entsprechende Ernährungsumstellung deren sicherste Basis. Das zeigen auch die Erfahrungsberichte einer großen Zahl von Befragten des Schnitzer-Reports, an deren leichterer Zugänglichkeit ich derzeit arbeite (was mich schon bis jetzt mehr als 1000 Arbeitsstunden am Computer gekostet hat):


Dieser Index eignet sich - auch für Ärzte - dazu, herauszufinden, bei welchen Krankheiten und Beschwerden Ernährung die wichtigste Rolle spielt (ünd ob es überhaupt welche gibt, bei denen dies nicht der Fall ist). Probieren Sie es aus - lesen Sie, was z.B. zu Ernährung, Umstellung und Ernährungsumstellung mitgeteilt wurde.

Das Faszinierendste daran: Eine solche artgerechte Ernährung ist nicht nur für die eigene Gesundheit, körperliche und geistige Leistungskraft, Vitalität, Lebensfreude und eine hohe Lebenserwartung von großem Nutzen.

Sie ist gleichzeitig ein hochwirksamer Protest und ein effektives Mittel der Abwehr gegen die Hegemonie- und Monopolbestrebungen auf den Gebieten genmanipulierte Nahrungsmittelproduktion, Erzeugung von Krankheiten, Behandlung statt Heilung von Krankheiten, Zerstörung von Regenwald für Futtermittelanbau zur Fleischerzeugung und Spekulationsprofite auf Nahrungsmittel (wodurch derzeit 1 Milliarde Menschen Hunger leiden).

Jetzt kann jeder von uns etwas Grundlegendes tun, damit das Leben für Alle besser wird, weil Frieden, Freiheit, Gesundheit und Wohlstand für Alle eine neue Chance bekommen.

Wenn Sie es nicht schon getan haben, fangen Sie jetzt als Erstes mit der konsequenten Umstellung auf eine natürliche und artgerechte Ernährung an.

Mit freundlichen Grüßen
Dr. Johann Georg Schnitzer




P.S.  Bitte leiten Sie diese Information per E-Mail nur vollständig an alle Ihre Kontaktpersonen weiter. Machen Sie dieses Wissen auch der jungen Generation bekannt. Sie hat es besonders nötig.

Übernahme auf Internetseiten oder Kopieren meiner durch Copyright geschützten Internetseiten ist nicht gestattet. Links zu meinen Internetseiten mit kurzem Hinweis auf deren Thema können gesetzt werden.

Vorangegangene Nachrichten und
Aufnahme in Dr. Schnitzers Mailingliste siehe:

Antworten auf Ihre Fragen finden Sie am schnellsten,
wenn Sie sich direkt aus diesen Quellen informieren:

-----------------------------------------------------------------
Dr. Johann Georg Schnitzer
Zeppelinstr. 88
D-88045 Friedrichshafen/Deutschland
Fax: +49 (0)7541-398561

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Infomoney, OSBEE: ES GIBT EIN NEUES GELDSYSTEM - JEDER KANN MITMACHEN!

Erdöl wächst nach---Energieversorung für immer gesichert

9/11 Mini - Atombombe - Freund von Dimitri Khalezov ermordet