Posts

Es werden Posts vom Dezember, 2011 angezeigt.

Anti-Putin Bewegung von George Soros kontrolliert

Bild
Montag, 26. Dezember 2011 , von Freeman ALLES SCHALL UND RAUCH
Es war auch nicht anders zu erwarten. Wenn man die Hintergründe der neuesten Protestbewegung in Moskau genauer betrachtet, dann stösst man auf den üblichen Verdächtigen, auf den Multimiliardär und Finanzie von Farbrevolutionen George Soros. Als ursprünglich aus Ungarn stammend hat er einen Hass auf die Russen und deshalb versucht er schon seit Jahrzehnten unter dem Deckmantel der "Demokratie- verbreitung" Umstürze in Osteuropa zu organisieren. Der Anführer der neuesten Proteste, Boris Akunin, ist auch ein Soros Protégé.



Die Demonstraten in Moskau behaupten, die Parlamentswahlen vom 4. Dezember wären von der Regierung manipuliert worden, obwohl keine stichhaltigen Beweise vorliegen und auch das Wahlresultat eigentlich dagegen spricht. Die Partei "Einiges Russland" mit Spitzenkandidat Dmitri Medwedew hat die Mehrheit verloren und "nur" 49,5 % der Stimmen erhalten. Die Kommunisten kamen auf 19,1…

Occupy Frankfurt - Die Bandbreite

Bild
Occupy Frankfurt - Die Bandbreite über den Betrug des Finanz - Systems


Die Bandbreite: Occupy Frankfurt - Demonstration gegen die Macht der Banken
10.12.2011
Demoroute: Rathenauplatz bis Willy-Brandt-Platz

http://www.diebandbreite.de
http://shop.laermquelle-records.de

Ist der Vatikan das Inkassobüro des Kapitals?

Siehe dazu mein Artikel vom 26. Okt.2011
Auch das Freitag.de Online Magazin erwähnt die vernebelnde Rolle des Vatikan's im Kapitalismus unter dem Titel:
Ist der Vatikan das Inkassobüro des Kapitals?
http://www.freitag.de/community/blogs/joachim-petrick/ist-der-vatikan-das-inkassobuero-des-kapitals-

Nachdem ich dies gelesen habe, musste ich mir sagen, dass ich dagegen ja gerade noch einfach und verständlich schreiben. Bei dem Joachim Petrick ist alles nur so wage angedeutet. Jedem sein Stil, es hat etwas Poetisches.
Interessant ist der Vergleich mit Schuldenkästen des 18. Jahrhunderts in England, dass sich heute ganze Staaten in einen Schuldenknast für die Hochfinanz - Gläubiger verwandelt haben!
Hat dies noch etwas mit Souveränität zu tun?

Beispiel: wozu das Öffentlichkeitsprinzip nützlich ist

Bild
Auch die Mainstream Medien Redaktoren und Journalisten wollen im Kern eigentlich das Richtige machen, aber noch lieber haben Sie ihre Lohntüte und Pension, etc.
Trotzdem, innerhalb des erlaubten Aktionsrahmens betreiben sie immerhin eine Website für das Öffentlichkeitsprinzip, womit sie brisante Aktionen und Dokumente an den Tag bringen, die von der Regierung hätten verschwiegen werden wollen, weil die meinen, das Volk bevormunden zu müssen. Es ist immer wieder das gleiche Sissi - Land Prinzip: Die Oligarchen in Bundesrat und Nationalrat meinen, das Volk bevormunden zu müssen. Ich erinnere mich gerade an Aussagen vom "Grünen Buch".

Bei folgendem Thema geht's nun mal auch um die Haut eines fetten Chefredaktors, der vor einer Atom Katastrophe und deren Folgen kaum besser geschützt wäre, als jeder andere Schweizer Bürger.
https://www.oeffentlichkeitsgesetz.ch/deutsch/2011/11/dokument-belegt-probleme-mit-akw-notkuhlung/

Wo es also auch um die eigene Haut der Chefredaktoren un…

Wir haben es nicht besser verdient oder das bestialische Wesen der NWO?

Bild
Hochfinanzbanker zum Papst:
"Du halt sie dumm, ich halt sie arm."
............................
Wir nähern uns den Zeiten, wo das Joch sowohl des ungerechten, aussaugenden Geldsystems abgeworfen wird (anhaltende Occupy -Bewegung, Aufstände bei Staatspleiten, Crashs), als auch das Joch der Hure Babylon, die sich als "christliche" Kirche des Vatikan und Töchtergebilde global ausssaugend, schmarotzend ausgebreitet hat.

Aber diese feige, faule, Partygesellschaft hat eigentlich nichts anderes verdient. Diese Joche wiederspiegeln nur den korrupten Charakter der Gesellschaft. Wären alle unter dem sanften Joch des göttlichen Lebens, gäbe es weder Vatikan, noch Illuminati (Machtgierige, blutrünstige Geldaussauger), noch Kriege.

Ich bin zwar der erste der sich freut, wenn das gegenwärtige ungerechte Finanzsystem zerbröckelt, um durch ein besseres ersetzt zu werden und wenn der Vatikan zerfällt, der alle mit seinem Mischwein trunken gemacht hat,
aber was danach kommt ist der re…

Ungarn in den Klauen der Hochfinanz Erpresser Mafia

Jedes Land, das sich aus den Klauen der Hochfinanz auch nur ein bisschen befreien will, wird kriminell erpresst und der Geldhahn wird sofort zugedreht.
Wer des Teufels (nicht Kaisers) Geld in die Hand nimmt, muss spuren, egal welches Land es ist,
- oder den ganz grossen Schritt wagen, aus dem gegenwärtigen Finanzsystem auszutreten und seine eigene Landeswährung herausgeben.
Aber dann hagelt es Bomben wie in Lybien, Serbien, Irak, u.a. Länder, die ausscheren wollten.
----------------------
Zitat Börsenguru:
"

In dem Umfeld wird es jedoch immer schwieriger für die allermeisten Staaten in Europa den Schuldenberg anzugehen. Neue Hilfsprogramme werden kommen müssen. Ein Beispiel für dieses Szenario liefert in diesen Tagen schon Ungarn. Das angeschlagene Land braucht auf jeden Fall weitere finanzielle Hilfen. Doch zuletzt hatte sich die ungarische Regierung klar gegen die Europäische Zentralbank gestellt. Es ging im Kern um eine größere Einflussnahme der Politik auf die nac…

Kein Neues Supervirus - alles nur Bluff

Kein neues Supervirus aus dem Labor
Die Morgenpost.de lässt sich wieder mal ohne Verstand und Durchblick von US-Geheimdienstmeldungen gehirnwäschen:
Folgender Artikel soll den Eindruck vermitteln, dass aus Angst vor Terrroristen die Forschungsergebnisse nicht veröffentlicht werden sollen,
dabei ist es ganz einfach, wieso sie nicht veröffentlicht werden sollen:
Weil man dann ganz leicht nachweisen könnte, dass das ganze nur ein grosser Bluff ist. Aber das wissen wir ja sowieso. Aber Mainstreammedien wie die Morgenpost finden immer noch genug dumme Leser.
In Wirklichkeit hat die US - Regierung, die seit 1984 (HIV Propagierung durch US-Regierung) aggressiv Phantom - Bio - Terror Propaganda betreibt, nicht vor einem Virus Angst, sondern die US-Regierung hat Angst vor der deutschen Gründlichkeit, Viren Behauptungen zu hinterfragen.
Denn sobald diese Pseudo-Wissenschaftler ihre Hirngespinste veröffentlichen, kann man ihnen den Bluff und ihre dummen Kreisschlüsse und Fachidiotie sofort nachw…

Offenes Video an Dieter Bohlen wegen der "Scheisse" eines möglichen Impfschadens

Bild
Buchempfehlung:
"Impfen, eine Entscheidung, die die Eltern treffen" Veronika Widmer,
"Impfen, Völkermord im dritten Jahrtausend" Karl Krafeld, Soziologe
Helft bitte mit, den Link zu diesem Video solange weiterzugeben, bis es Dieter Bohlen erreicht. Bettet das Video in eure Blogs ein!

............................................
Statt seine Kinder mit Nervengiften per Impfungen zu vergiften, gibt man Ihnen lieber Bio-Colostrum (auf http://pulsar.lizu beziehen) und später einen hoch bioverfügbaren Multi-Mineralien und Vitalstoffsaft wie zum Beispiel:http://pulsarli.vemma.eu .
Beides sind Naturprodukte, welche den Power von Gottes Schöpfung ausnützen, um uns und unseren Kindern eine nachhaltige Gesundheit durch die richtigen, natürlichen bioverfügbaren Nährstoffe und Aufbau- bzw. Reparaturstoffe (sog. Immunglobuline, welche in der richtigen, von der Natur gemachten Zusammensetzung im Kolostrum sind). Vemma enthält 65 pflanzliche Mineralien, das heisst so bioverfügbar, wie G…

Christ oder Polizist?

Das eine muss das andere nicht ausschliessen.

Lieber Polizist
Wenn du ein bewusster Christ bist, weist du innerlich eigentlich genau, dass du nicht einfach blind Befehle von oben befolgen darfst!
Jesus in Dir drängt dich dazu, Gott mehr zu gehorchen als den Menschen.
Du kannst deshalb nicht dich missbrauchen lassen für die Ziele der blutrünstigen Neo - Faschisten und Hochfinanz.
Du wirst deshalb nicht mithelfen, gewaltsam Zwangsmassnahmen wie Zwangsimpfungen, Enteignungen, Zwangeinweisung in die Psychiatrie von Menschen, wo du genau siehst, dass sie sich dagegen wehren und nicht für andere gefährlich sind, u. viele andere Amtmissbrauchende Handlungen von "Oben" befohlen.
Du wirst nicht mithelfen, die blutrünstigen Hochfinanzschmarotzer wie Bilderberger mit Steuergeldern des Souveräns zu beschützen, was gegen die friedliche Gesellschaftsordnung  ist.
Du hilfst überhaupt nicht mit, Plutokraten, die keine staatliches Amt innehaben, auf Kosten von uns Steurerzahlern zu beschütze…

Bitte seid gnädig mit Eveline Widmer-Schlumpf!

Bild
Am 8.12. 2011 kam im Handelsblatt.com die Meldung:
Schweiz bereitet sich auf Euro-Kollaps vor ->
Seid bitte gnädig mit unseren Politikern, insbesondere unseren Finanzministern.
Die probieren unter gegebenen Umständen das Unmögliche möglich zu machen.
Mit was sollen wir das vergleichen. Ok, der Survival Spezialist Bear Grills hat sich aus Bambusblättern ein Segel geflochten, womit der sein Bambus-Surfbrett mit Auslegern antreiben und knapp steuern konnte. Das ging für die kurze Zeit und die kleine Distanz noch gut. Die arme Evelin aber macht sich daran, mit einem kleinen Segel einen riesigen Öltanker steuern zu wollen. Die Nationalbank - Experten tun dabei so, wie wenn sie ihr helfen wollen, damit es nach aussen auch schön korrekt aussieht, und der Dumme das so mitbekommt, als ob der Bundesrat da was zu sagen oder lenken hätte.
Die Finanz - Öltanker ($,€, CHF, etc. ) werden jedoch nicht von den nationalen Regierungen, nicht mal von den europäischen Ministern in Brüssel, gelenkt, son…

Griechenland - "schlimsten aller Szenarien..."

"...Doch wie soll die griechische Wirtschaft wieder in Schwung kommen, wenn der Bankensektor kurz vor dem Zusammenbruch steht? Das sieht auch der Chef der National Bank of Greece Apostolos Tamvakakis so: "Die heutige Situation ist in der Vergangenheit nur in den schlimmsten aller Szenarien durchgespielt worden." Aber jetzt sind diese schlimmsten aller Szenarien tatsächlich zur Realität in Griechenland geworden........." --------------------
Das wäre doch die einmalige Gelegenheit, endlich aus dem kriminellen Finanzsystem der London City - Vatikan- FED - BIZ - Hochfinanz Kreditbetrugssystem auszusteigen!

Wie oft soll ich es noch sagen: Ein Staat mit einem normalen Geldsystem, d.h. ein Staat, der sein Geld selber herausgibt, und dies nicht auf der Basis von Kreditvergabe und Zinses-Zins, sondern auf der Basis von der Anzahl Arbeitsfähiger Menschen, der Rohstoffe, des Grundes, der Wirschaft und des Exports -

ein solcher Staat kann niemals und unmögl…

Schuldenfalle - Deflation oder Inflation?

Was du wissen musst, falls es demnächst zu einem Eurocrash kommt, wonach es ausssieht:
Wenn es zuwenig Geld hat, wird nicht einfach Geld gedruckt.
Im gegenwärtig (Dezember 2011) noch herrschenden Finanzsystem wird Geld nur gegen Kreditvergabe kreiiert.
Bei Geldmangel wird also nicht Geld gedruckt, sondern die Bedingungen für Kreditaufnahme werden verbessert (z.B. Zinsen gesenkt).
Ich zitiere aus einem aufschlussreichen Artikel über Deflation und Inflation im Zusammenhang mit einem drohenden Eurocrasch den Börsenguru Hannich:
....
"..... ich sehe ebenfalls wie Bofinger ganz klar eine Deflation auf uns zukommen. Ein Eurocrash würde dazu führen, dass Banken kippen und Schulden fällig gestellt werden.
Das führt dazu, dass dann dringend Geld zur Schuldentilgung benötigt wird – Geld das dem Markt und dem Konsum entzogen wird. Dieser Vorgang führt unmittelbar zu einer Rezession und fallenden Preisen in einer deflationären Abwärtsspirale.
Die Inflationisten behaupte…

Es gibt keine Newcastle Krankheit

Bild
Aufruf! Foren, weiteres Facebook und Twitter-Gezwitscher. Wir müssen unsere kostbare Lebenszeit nicht totschlagen. Wir können was bewegen! Aber nur, wenn wir uns wirklich bemühen. Es gibt keine Newcastle Krankheit – diese sogenannten Fachkreise bestehen aus Kriminellen und Betrügern, die wir mit unseren Steuern noch bezahlen. Wacht auf „Kinder des Lebens“! http://tierschutznews.ch/index.php?option=com_content&view=article&id=933:vogelvirus-bei-huehnern-im-neuenburg&catid=154:tierwelt&Itemid=553 Ich als Huhn, als Kuh, als Rind, als Gans kann schon längst nicht mehr. Ich als Delphin will da auch schon längst nicht mehr! Schon, mit einem tollen Conny, aber niemals weg vom sauberen Meer! Es sind immer Gifte, die die Natur zerstören. Die da sind: - Desinfektionsmittel, Düngemittel, handelsübliche Waschmittel, Futterbooster, Wachstums-Hormone, Massentier- und weitere Mordhaltung,  Antibiotikas,  Lärm in jeder störenden Form, gezielte Verstrahlung, Denaturierung / Verplastifizierung,…

Die "Welt - Online" betreibt "Bio" Lügen Terror

Wann weiss es endlich der letzte Hinterwäldler: Es gibt keine ansteckenden, krankmachenden Viren ausser in Hollywood Filmen.
Der Terror wird nicht durch Reale Viren gemacht,
sondern durch Terror - Propaganda Medien wie z.B. die Welt Online,
welche uns durch solche Berichte Angst einjagen wollen, vor etwas, was es gar nicht gibt.
Aufgrund dieser vorgekaukelten Gefahr sollen dann hirn- und herzlose Beamten und Politiker Schutzmassnahmen wie Gift - Impfungen durchführen,
wenn nicht durch Zwang,
so doch durch Nötigung,
da die Regierung das Volk belügt und eine Gefahr vorkaukelt, die nicht existiert.

Hier der Terror Lügen Artikel der Welt Online, der uns weismachen möchte, dass wissenschaftler wieder einmal ein gefährliches Virus entwickelt hätten. Natürlich wieder mal aus dem Phantom Viren Zentrum Rotterdam, wobei verschiedene US- Terror "Health" Institutionen mitmischen.

Nochmals: Dies Verbrecher Virologen können nicht Viren herstellen, sondern höchstens Gifte. (Virus heisst ei…

Mut macht sich bezahlt - mit nationaler Signalwirkung!

Bild
Wir gratulieren Landwirt Planta für seinen Mut. Eigentlich sollte sein Verhalten das Normale sein. Leider haben aber viel zu wenige Landwirte oder Eltern den Mut, sich gegen quasi Zwangimpfungen u.a. illegale "amtliche" Zwangsmassnahmen zu stellen.
Ein Lob auch der Verwaltungsgerichtsinstanz, dieses Urteil so korrekt ausgesprochen zu haben. Denn:
Ein Blauzungenvirus gibt es nicht. Es gibt keinen einzigen empirischen Beweis für die Existenz eines solchen Virus, geschweige denn, dass er für irgend eine Krankheit verantwortlich sein soll.
Deshalb sind alle Impfmassnahmen gegen solche nicht bewiesenen, nie isolierten Viren abergläubischer Blödsinn, nur gut für die Kasse der Veterinärs und Impfstoffentwicklers.$
Deshalb sind alle Zwangs-Impf - Massnahmen von Behörden verfassungswidrige, amtliche Kriminalität. Das war eigentlich uns schon immer klar, aber leider handeln die meisten Bürger und Landwirte, wie wenn wir unter einem absolutistischen Regime stecken würden und aktzeptieren …