Posts

Es werden Posts vom Mai, 2012 angezeigt.

Nato Gipfel Chicago: Kriegsveteranen werfen ihre Orden weg - 24.5.12

Bild
Nato Gipfel Chicago: Kriegsveteranen werfen ihre Orden weg - 24.5.12

Dieser Dokumentarfilm bestätigt eindrücklich, was ich schon öfters über die Nato geschrieben habe: Die Nato ist zum verbrecherischen völkermörderischen Ausführungsorgan für die tödlichen Planspielchen der Globalen Elite geworden.



Griechenland - nicht an allem ist das Finanzsystem schuld

Der Bericht von Hannich zeigt, dass bei den Problemen Griechenlands nicht einfach nur das Finanzsystem schuld ist. Die Korruption und faschistische Begünstigungen innerhalb des Landes würden dem Land auch mit einem eigenen und besseren Finanzsystem schaden.
Die Eurokratie mit dem Euro macht jedoch aus dem griechischen Problem ein europäisches Problem.
------------------------------------------------------------------------
Persönliche Empfehlung: Gesunden Kaffee trinken und Geld verdienen!
-------------------------------------------------------------------------
Zitat Hannich http://www.gevestor.de/index.php?id=512254 : Die griechischen Probleme waren bekannt – wurden aber vertuscht
Liebe Leser,
in Griechenland kämpfen Politiker um einen möglichen Ausweg aus dem Wahldebakel.Von ungewohnten Koalitionen ist die Rede, von einer Expertenregierung. Es wird eng für das südlichste europäische Mitgliedsland.
Staatsverschuldung, Sparpaket, Schuldenschnitt - Von den Zahlen kann einem fas…

Recht ohne Grenzen

Auch wenn die Erklärung von Bern nicht die wichtigsten Themen aufgreift (Virenlügen, Finanzsystem Betrug),
sind viele ihrer Initiativen trotzdem unterstützenswert.

Viele der in der Schweiz ansässigen globalistischen Firmen missbrauchen dies, um Raubbau an Umwelt und Mensch im Ausland zu betreiben.
Wenn die Schweiz für diesen Raubbau Schirmherrschaft übernimmt, lädt sie sich einen Fluch auf.

Es braucht bis Ende Mai 100'000 Unterschriften!

http://www.evb.ch/rechtohnegrenzen

--------------------------------------------
Kostenloser Vital-Check - hier klicken!

Die französische Regierung anerkennt Parkinson als durch Pestizide verursachte mögliche Berufskrankheit von Landwirten.

Die französische Regierung anerkennt Parkinson als durch Pestizide verursachte mögliche Berufskrankheit von Landwirten.
auf diesen Artikel bin ich via g+ gestossen:
https://plus.google.com/u/0/100386261207658102440/posts/Z84rc2Z7nHV

Die Virenlügen der US - Regierung - nachgeplappert von europäischen "Virenforschern"

Bild
Die Virenlügen der US - Regierung - nachgeplappert von europäischen "Virenforschern"
und propagiert von den Lügen - Mainstream Medien


Das wird uns als Forschung (mit unseren Steuergeldern) verkauft, dabei ist es verkappte chemische Kriegsführung mit Lügen über nicht existente biologische Bedrohungen.
Dieser Beitrag hilft jedem, der will, die Lügen einfach zu durchschauen.
Stell dir vor, die US-Regierung  (das Tier aus dem Abgrund) verzählt was, und keiner nimmt's mehr ernst, geschweige glaubt's.
oder willst du beim Rumfield Tamiflu bleiben: Nimm Tamiflu, stirb auch du!
-----------------------------------------------------------
Vielleicht solltes du mal einen Gratis Vitalcheck machen, um sicherzustellen, dass du noch genug Fit bist, um solche Lügenattaken zu durchschauen und willentlich entgegenzutreten.
http://vitalcheck.wufoo.com/forms/k7x1a3/
Ich werte den Test dann zusammen mit meinem Geschäftpartner aus und empfehle je nachdem Gegenmassnahmen zu Vitalitätsdefizits.
-…

Schweizer Parlament - ein Lumpenpack von Neo - faschistischen Verrätern

Ich lese gerade im Mainstream
http://www.tagesanzeiger.ch/schweiz/standard/Der-Bundesrat-macht-eine-Kehrtwende/story/10009558
"Bundesrat macht Kehrtwende".
Einmal mehr zeigt der Bundesrat, dass er keinen Mut zu Veränderungen hat und zusammen mit dem Parlament sind sie nichts anderes als neofaschistische A-Kriecher des korrupten globalen Finanzsystems und dessen Wirtschaft.
Es ist einfach ein erstaunliches Phänomen, dass die Mehrheit der Parlamentarier und Bundesräte - kaum sind sie im Amt - nichts anderes zu tun haben, als immer mehr der Verfassungsrechte des Souveräns an die Internationale zu verkaufen.
Das ist Neo-Faschismus und quasi Diktatur der Finanz- und Wirtschaftsmächte.
Wacht auf und nennt die Dinge, wie sie sind und hört auf, Vertreter der momentanen Nationalrats-Parteien zu wählen.
Die Hauptanliegen der AUNS (Aktion für eine unabhängige Schweiz) sollten doch eigentlich von jedem freiheitsliebenden Bürger begrüsst werden.
Offensichtlich ist es der Mehrheit der Bürg…

Verpasst Europa die grösste Chance einer Wende seit der Reformation?

Bild
Meiner Meinung nach besteht z.Z. in Europa die grösste Chance seit der Reformation, wo u.a. die heuchlerische Gewaltherrschaft des Vatikans gebrochen wurde, zur Zerschlagung der Knechtschaft des privaten globalen Finanzsystems, das seinen Anfang in der Bank of England Ende des 17. Jahrhunderts (1694) hat. Siehe entsprechenden Artikel.
Jetzt, anlässlich der Eurokrise, die immer mehr zu einer EU Krise wird, wäre der ideale Zeitpunkt, die wahre Ursache der Finanz- und Wirtschaftkrisen öffentlich blosszustellen und zu beseitigen.

Es braucht keine Finanzreform, die mit keiner Silber die wahre Ursache der Krise nennt.

Gekonnt blind & dumm oder absichtlich reden jedoch immer noch 99% der Politiker, auch die Randgruppen, am Kern der Sache vorbei.

Es ist die Tatsache, dass eine internationale Gruppe von Hochfinanz - Clans,  welche über dem Souverän der einzelnen Staaten dem direkten politschen Zugriff enthoben,  

wie eine riesige, überdimensionale Zecke oder Blutsauger dadurch das politische…

EU-Parlamentspräsident warnt vor Scheitern der EU

Ich lese bei Gevestor gerade http://www.gevestor.de/index.php?id=511962

Hannich schreibt da u.a.:
............

Auch in der Weltwirtschaftskrise der 30er Jahre kam damals der Welthandel beinahe zum Erliegen und die Länder ergriffen protektionistische Maßnahmen.Probleme mit dem Euro werden zu einem Zerbrechen der EU führenEtwas Ähnliches erwarte ich auch jetzt in der Eurokrise wieder: Die Probleme mit dem Euro werden am Ende auch zu einem Zerbrechen der EU führen. Daran sehen Sie, wie der Euro Einigungskonzepte von Jahrzehnten gefährdet.
Der Euro führt eben nicht zu mehr Einigung, sondern ist ein Spaltpilz der die Länder voneinander trennt und über die Krisen Unfrieden schafft.
Das ist schon eine ernüchternde Bilanz nach den vielen Jahren und den teuren Imagekampagnen für die Gemeinschaftswährung, die mittlerweile sicherlich Millionensummen verschlungen haben.
Angesichts solcher Umstände können Sie sicher davon ausgehen, dass die Eurokrise nicht gelöst werden kann. D…

Untergang der EU: Internet macht den Eliten schwer zu schaffen Lesen Sie mehr über Untergang der EU: Internet macht den Eliten schwer zu schaffen von www.propagandafront.de

Der folgende Artikel von propagandafront erscheint mir lesenswert.
Es geht darum, das das Internet eine Art von Reformprozess in Gang gebracht hat, der ähnlich wie damals der Buchdruck, die Herrschende Meinung (damals Vatikan, heute Hochfinanz, vom Vatikan beglaubigt) in die Knie zwingt.
http://www.propagandafront.de/1111070/untergang-der-eu-internet-macht-den-eliten-schwer-zu-schaffen.html?utm_source=feedburner&utm_medium=email&utm_campaign=Feed%3A+Propagandafront+%28PROPAGANDAFRONT%29

Jetzt, wo Sarkozy weg ist, die Austerität aus dem Weg geschafft wurde, sich die EU im Süden im Niedergang befindet und selbst die Franzosen damit beginnen, das „große Experiment“ zu hinterfragen, kann man sich nur schwer vorstellen, dass die EU und der Euro in der heutigen Form überleben werden The Daily Bell, 07.05.2012 „In Frankreich und Griechenland hat der Widerstand gegen die Austeritätsmaßnahmen dieses Wochenende einen Zweifachsieg erfahren und uns dem Punkt, wo der Euro auseinanderbricht, e…

Hollande fahr nach Holland

Wetten das der neue Präsident Frankreichs Holland zu dumm ist, um jemals den Kern des Finanzproblem anzusteuern: Die zentralistisch, monopolistisch kontrollierte Ausgabe des Geldes durch eine private globale Gruppe von Hochfinanzclans in Form von Schuldgeld.
Also Hollande fahr lieber gleich nach Holland, du wirst Frankreich nicht aus der Patsche helfen, solange du nicht den Kern der Sache nennst geschweige denn, dagegen angehst.

Lieber Neo-Nazi als Neo-Faschist

Meine Tochter hat mir erzählt, dass sie jetzt in der Geschichte Hitler durchnehmen, und dass er ein Faschist gewesen sei.
Ich habe ihr geantwortet, dass sie erwähnen sollte, dass auch die heutigen Regierungen in Warschau, Berlin, Bern, Washington, London, Paris, Rom, Vatikan, etc. quasi Neo- Faschisten sind, und zwar von der schlimmsten Sorte.
Den die Definition von Faschismus ist, dass die monopolistische Industrie die Politik vereinnahmend steuert, oder anderes gesagt, dass der Staat mit der Gross- Industrie zusammenarbeitet und so Politik betreibt. Genau das haben wir überall in Europa und Nordamerika. Es ist ein vom Geldkreierungsmonopol gegängelter und gesteuerter Faschismus.
In Griechenland haben gerade die Grossen Parteien sehr an Terrain verloren
http://www.20min.ch/ausland/news/story/Griechen-bestrafen-grosse-Parteien-26689841
und kleine Randparteien haben sehr zugelegt. Die Mainstream bezeichnet eine davon als Neo-Nazi Partei.
Oh Schreck.
Vermutlich steckt eine harmlose, auf …