Polizeitgewalt in Berlin und "BRD"

Ich will nicht gegen die Polizei hetzen. Das sind auch nur Menschen, die z.T. überfordert sind. Aber gewaltsames Verhalten sollte ihnen bewusst gemacht werden, auch wer der eigentliche Feind ist, sicher nicht die "Bürger" Deutschlands, auch nicht diejenigen, die die Schnauze voll haben von den BRD - EU - Nato Faschisten und einen echten Rechtsstaat suchen. Jeglicher gesunde Nationalismus wird dan von den faschistischen Massenmedien als braun und Neo - Nazi abgetan.
Es ist jedoch so, dass eine ganz kleine Minderheit von globalen Faschisten es ist, welche von der Zerstörung der Restsouveränität von Nationalstaaten profitieren, und diese sind es, die die Gewalten wie Justiz oder Polizei missbrauchen, um ihre Macht zu festigen, die parasitär und gegen das Volk ist.
Man muss der Polizei als Betroffener oder bei jeder Gelegenheit beibringen, dass sie für die Bevölkerung sind, sein sollten, und nicht für ungerechtfertigen Macht - Erhalt irgendwelcher Mächte oder Politiker, welche faschistische Entscheidungen gegen den Volkssouverän treffen.
----------
Ein Opfer von Polizei Willkür in Berlin berichtet, das ist grad mal Beispiel:

-----------------
TV Sendung zum Thema Polizeigewalt vom März 2013


----------

--------------
Interessant: http://koenigreichdeutschland.de

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

9/11 Mini - Atombombe - Freund von Dimitri Khalezov ermordet

Albert Einstein war ein Wissenschaftsbetrüger!

Erdöl wächst nach---Energieversorung für immer gesichert