Was der Konflikt in Syrien wirklich bedeutet

Was die meisten Kommentatoren hier nicht kapieren, welche die Erdogan-Regierung mit roten Kopf und Aufgeregtheit verteidigen und die Assad-Regierung verdammen, ist das grosse Bild und um was es wirklich geht. Sie sehen nicht, wer wirklich die Fäden im Hintergrund zieht und wer von dem Konflikt zwischen Türkei und Syrien profitiert. Hallo ... es ist Israhöll, darum gehts doch. Die Zionisten spielen die ganzen Länder im Nahen Osten gegeneinder aus und ihr checkt das nicht. Bibi Netanyahu lacht sich kaputt über euch!


Alle Kriege dienen nur Israhöll, ob Irakkrieg, Krieg gegen Libyen, was jetzt in Syrien abgeht und der kommende gegen Iran. Alle Länder die eine Führung haben, die sich nicht den Zionisten beugt, werden platt gemacht. Das geniale ist, die Zionisten machen sich dabei nie die Hände selber schmutzig, sondern die Drecksarbeit des Tötens erledigen die Amerikaner für sie, oder die NATO, oder die Moslems selber. Ich wiederhole, GENIAL!
Dann streitet nur so weiter und bekämpft euch, Säkulare gegen Religiöse, Sunniten gegen Schiiten, Araber gegen Türken, Türken gegen Kurden, angeheuerte "Al-Kaida" gegen Regierungen, und der lachende Dritte in Tel Aviv profitiert von eurem gegenseitigen Kampf, Verrat und Abschlachten.

Die Startegie die im Nahen Osten umgesetzt wird, wurde im Dokument der PNAC - Project for the New American Century - von Richard Perle (Darth Vader persönlich) beschrieben. Vordergründig geht es um die Vorherrschaft der USA in der Weltpolitik. Aber da Washington zu 100 Prozent von den Zionisten kontrolliert wird, und Pearl ist ein Ober-Zionist, geht es um die Vorherrschaft der globalen Elite.

Perle schrieb (Auszug):

"Israel kann sein strategisches Umfeld gestalten, in Kooperation mit der Türkei und Jordanien, durch Schwächung, Eingrenzung und sogar der Rückgestaltung Syriens. Diese Anstrengung kann sich auf die Entfernung von Saddam Hussein von der Macht im Irak konzentrieren - ein wichtiges israelisches strategisches Ziel - als Mittel um die regionalen Ambitionen Syriens zu durchkreuzen.

Sehr wichtig, Israel hat ein Interesse diplomatisch, militärisch und operationell die Aktionen der Türkei und Jordaniens gegen Syrien zu unterstützen, wie die Sicherstellung von Allianzen mit arabischen Stämmen, die in syrisches Territorium hineinreichen und feindlich gegenüber der syrischen regierenden Elite gesinnt sind.
"

Das ist genau das was jetzt passiert und im September 2000, ein Jahr vor 9/11, vom Ober-Bilderberger Richard Pearl geschrieben und mittlerweile umgesetzt wurde. Israhöll, die Türkei und Jordanien als Nachbarländer unterstützen die Terroristen, welche in Syrien Zivilisten abschlachten und dann alles mit Hilfe der gesteuerten westlichen Medien verkehrt darstellen, mit der Absicht: "Hallo NATO, kommt endlich und kämpf für uns, aus humanitären Gründen müsst ihr unbedingt diesen Mörder Assad entfernen."

Dieser Trick hat mit Saddam Hussein und Muammar al-Gaddafi bestens funktioniert und die ganzen Dummschafe sind darauf reingefallen, wie sie jetzt auch wieder den Lügnern auf dem Leim gehen. Wann kapiert ihr endlich, "alle Kriege basieren auf Täuschung" und "das erste Opfer eines Krieges ist die Wahrheit".

Israhöll kämpft nicht seine eigenen Kriege, sondern zieht meistens andere rein, die ihn für sie führen. Ja Erdogan, damit bist du gemeint. Tapp doch in die Falle und schick deine Panzer nach Syrien, damit die türkischen Soldaten für die Zionisten sterben. Diese Feiglinge greifen ja nur die an, die Steine schmeissen oder höchstens lächerliche selbstgebastelte Raketen haben. Dann schlagen sie mit aller Wucht zu, schmeissen tausende Tonnen Bomben und Granaten auf Zivilisten drauf und berufen sich dabei auf "Selbstverteidigung".

Spätestens seit der Ermordung von 9 türkischen Staatsbürgern auf der Mavi Marmara im Mai 2010 durch israelische Soldaten und dem völligen Versagen was dagegen als Reaktion zu unternehmen weiss ich, Erdogan ist ein feiges Grossmaul und eine Marionette der Zionisten. Der kann auch nur grosse Töne spucken und sonst nichts. Was hat er alles angekündigt? Er wird persönlich nach Gaza reisen. Er wird beim nächsten Hilfs-Konvoi an Bord sein. Er wird die Schiffs-Flotille durch die türkische Marine begleiten und schützen lassen.

Nichts davon hat er getan, sondern die armen Menschen in Gaza total verraten. Er hat sogar vergangenes Jahr das Auslaufen des zweiten Gaza-Hilfs-Konvoi verhindert und sabotiert, auf Befehl von Netanyahu, zusammen mit diesem griechischen Verräter Papandreou. Die Schweine haben die Schrauben der Schiffe absägen lassen und die Aktivisten und Mannschaften verhaftet. Dabei wollten sie nur dringend benötigte Medikamente nach Gaza liefern und die illegale Blockade brechen.

Was sind das nur für Staatsführer, die eine humanitäre Hilfe an notleidende Brüder und Schwestern verhindern? Gaza ist das grösste Opene-Air-Gefängnis der Welt und man lässt 1,2 Millionen Insassen darin verrecken. Das ist die grösste humanitäre Katastrophe überhaupt und die grösste Schande der Weltgemeinschaft auch.

Aber genau diese Verbrecher reden dann von "humanitärer Intervention" in Syrien. Erdogan hat heute gesagt: "Die Türkei unterstützt das syrische Volk mit allen nötigen Mitteln, bis es von Unterdrückung, Massakern, diesem blutdürstigen Diktator und seiner Clique befreit ist". Halt doch deine Fresse Erdogan, du bist doch selber ein Massenmörder, in dem du die Kurden im Irak massakrieren lässt, mit Flugzeugen, Panzern und Artillerie. Ausserdem unterstützt er die Terroristen die in Syrien wie Beserker wüten.

Ich frag mich warum die NATO-Staaten uns überhaupt noch diese Lügen ständig auftischen, es gehe ihnen um Demokratie und um Menschenrechte. Sie machen ja sowieso was sie wollen, halten Diktatoren an der Macht die ihnen nützlich sind und stürzen die welche nicht folgen, alles mit völlig durchsichtigen Begründungen. Warum sind sie nicht ehrlich und sagen ganz einfach, wir hauen die Regierung in Syrien jetzt weg, weil wir es können, weil wir die stärksten sind, weil es um Geostrategie und der Vormachtstellung im nahen Osten geht und Assad dieser im Wege steht.

Es würde sich sowieso niemand im Westen über diese "Ehrlichkeit" mehr aufregen, die Menschen sind so verblödet, die muss man nicht mehr täuschen und Lügen auftischen, die schlucken mittlerweile alles. "Gähn ... was gibts im Fernsehen und reich mir die Chips und das Bier." Diese Scheinwelt mit Hilfe der Medienhuren aufrecht zu erhalten, ist doch gar nicht mehr notwendig. Zeigt eure teuflische Fratze und hört auf euch zu verstecken.

Deshalb ihr aufgeregten Hühner, welche die Politik der türkischen Regierung verteidigen oder die der NATO, wacht endlich auf und kapiert um was es wirklich geht. Höhrt auf euch wegen Details in die Haare zu kriegen und gegenseitig aufhetzen zu lassen. Wir haben nur einen gemeinsamen Feind und das ist die globale Elite, welche die Weltherrschaft will. Sie versklaven uns mit ihrem Finanzsystem, zerstören unsere Lebensweise mit ihrer perversen Unkultur und lassen uns ihre Eroberungskriege führen.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Infomoney, OSBEE: ES GIBT EIN NEUES GELDSYSTEM - JEDER KANN MITMACHEN!

Erdöl wächst nach---Energieversorung für immer gesichert