Bedeutung von Trumps Wahl angesichts des Jahres der politischen Hölle 2017

Was bedeutet Trump's Wahlsieg angesichts des kommenden Jahres der politischen Hölle 2017?


Der geniale Ökonome Martin Armstrong ( armstrongeconomics.com ) bezeichnet aufgrund der Vorausberechnungen der Zyklen seines Computers ("Sokrates"), der mit der grössten Datenbank an historischen und wirtschaftlichen Daten gefüttert ist, das Jahr 2017 als Jahr der politischen Hölle.
Sein Computer hat den Wahlsieg Trump's (Aussenseiter) richtig vorausberechnet. 

Armstrong schreibt in seinem Blog/Newsletter seit Jahren von dieser Turbulenten Zeit, die im Herbst 2015 eingeläutet wurde.

Was bedeutet nun Trump's Wahlsieg:

Es ist ein Sieg der normalen arbeitenden und Geschäfte treibenden Menschen, die genug haben von der abgehobenen Politelite von Berufspolitikern, die vom realen Leben und dessen Sorgen nichts am eigenen Leib mitbekommen, weil sie abgesichert und abgeschottet sind durch ihre Sonderrechte, die sie sich nehmen und durch ihre überrissenen Renten, die sie kriegen und durch die Profite ihrer verlogenen und korrupten bösen Spielchen, die sie auf Kosten der Steuerzahler betreiben.

Es ist ein Sieg gegen die Verlogenheit der Massen - Mainstream - Medien und ihrer postfaktischen Fake News, dank dem Internetzeitalter.

Es ist ein Sieg gegen die neofaschistisch zentralistische Neue Weltordnungs (NWO) -  Agenda, welche auf Kosten der Souveränität der Nationalstaaten und der Freiheit geht.

Es ist ein Sieg gegen den aktiv betriebenen Migrationskrieg, wo absichtlich Schleusen für unkontrollierbare Mengen von Menschen aus fremden Kulturen geöffnet werden und diese auf ihrer Route noch aktiv mit Geld und Handys ausgestattet werden, um die westliche mittelständische auf ehem. christlichen Werten (Fleiss, Ehrlichkeit, Wahrhaftigkeit, Vertrauenswürdigkeit etc.. ) basierende Kultur zu untergraben und verwässern. 

Es ist ein Sieg gegen die moderne, abendländische, dämonische Verblendung mit Pseudo Werten wie Multikulti, Toleranz gegenüberKriminellen, Selbstverständlichkeit der Hinnahme und Gewährleistung von korrupten Politikern und Richtern, Fehlen von jeglicher Ethik.

es wäre vermutlich noch mehr wichtiges aufzuzählen, ich lasse es mal dabei.

Für wen kann das Jahr 2017 und folgende zur Hölle werden?

Als erstes für die eingefleischte Elite der abgehobenen, in ihrer abgeschotteten Welt lebenden, Politiker, Juristen, Beamten, Bürokraten und Lügenmedien, also für eine gewisse Schicht unterhalb der globalen Kartell-Kriminellen Schattenregierung.  Da die sich bis zu ihrem Ende mit noch mehr staatlicher und juristischer Willkür und Gewalt und  nochmehr Lügen wehren werden, kann es für alle zur Hölle werden, bis aus den Trümmern dieses stinkenden Monsters etwas völlig neues, kleineres entstehen kann.

Ich muss wieder auf die Berechnungen des Computers von Armstrong zurückgreifen. Ein Ende der chaotischen Zeit dieses Umsturzes ist ab ca. 2032 zu erwarten, das heisst, bis dahin wird vermutlich das Welthandels -& Finanzzentrum von USA und Europa Richtung Asien verlagert worden sein.

Aber in der Zeit zwischen 2016 - 2032 kann das okkulte NWO Multikulti Kartell - Staats -Monster noch bis zum jähen Ende seiner Macht seine Wut an den Menschen auslassen.

Interessanterweise ist (+/- 4 Jahre) das computerberechnete Stichjahr 2032/2033 genau 2000 Jahre nach der Kreuzigung und Auferstehung von Jesus Christus. Gewissen Berechnungen zufolge waren die vergangenen Wechsel der Zeitaltern (vor/nach Sintflut, etc. ) genau auf eine Ende eines Milleniums. Es ist sehr gut plausibel, dass die in der Bibel angekündigte Trübsalszeit und die Auferstehung des 8. Staatsmonstergebildes (Offenbarung 17,11; als Auferstehung des eh. römischen heidnischen Reiches, nur schlimmer) haargenau mit den Berechnungen von Armstrongs Computer, der sich selten irrt, übereinstimmt.
Also hätten wir in Europa eine Trübsalszeit mit einem wütenden Staatsmonster, welches die Christen und gerechtigkeits- und freiheitsliebenden Menschen verfolgt in der Zeit vor 2032 zu erwarten und der Eintritt in das von Gott kontrollierte Tausendjährige Reich und die Friedensherrschaft von Jesus Christus ab ca. 2033  (plus minus 4 Jahre) , die sogenannte Wiederkunft von Jesus.

Dies wird das 100% sichere Ende der globalen NWO Kartell Finanz-, Wirtschafts, Polit und Justiz - Eliten sein.

Ich weise hier darauf hin, dass Christen sich u.U. verabschieden sollten von all zu äusseren Vorstellungen, wie die Wiederkunft (Ankunft) von Jesus und eine Entrückung aussehen wird, inbesondere wie seine Herrschaft sein wird. Die Realität des Reiches Gottes ist in unserem Geist drin.
Deshalb muss in uns dieser Überwindergeist herrschen, wenn wir Teil des Reiches Gottes werden wollen.  " Wenn jemand nicht vom Geist Gottes von neuem Geboren wird, kann er das Reich Gottes nicht sehen."

Passiert eine Verlagerung der NWO Fadenzieher von USA Richtung Europa?


Es zeichnet sich die Möglichkeit hab, dass die NWO Leute hinter den Kulissen sich mehr und mehr von den USA, welche sich möglicherweise abschotten, verlagern und sich voll auf ihr Kerngebiet Europa konzentrieren, wo sie kaum noch auf  grossen Widerstand von christlicher Seite zu stossen scheinen. Es gibt noch etwas Widerstand von Nationalisten, welche man schnell mit der verlogenen Rassismuskeule erschlagen kann. Zudem ist wachsender Widerstand unter gewissen christlichen Gruppen, die als Sektierer oder Aussenseiter wahrgenommen werden, spürbar, zudem erwachsen immer mehr christliche Individuen, die Info - Widerstand leisten, dies ist ein Hoffnungsschimmer.

De Facto wird heute, (November 2016) in den wichtigsten Ländern Europas das Christliche völlig lächerlich gemacht, diskriminiert oder sogar bewusst mit Migrationseinschleusung von bewusst christenfeindlichen Muslims bekämpft. Alle grossen Kirchen haben längst das UR - Christliche verraten und Hure Babylon ist die treffende Bezeichnung (der Bibel) für die Staatskirchen, speziell auch den Vatikan und die kath. Kirche.
..........
Gezielt wurde der Westeuropäer mit Pseudowissenschaften wie der Evolutionstheorie zu einem fatalistisch gottlosen Menschen gehirngewäscht, der es als Beleidigung seines Verstandes und des Respektes ansehen kann, wenn jemand noch wagt, diese eine der grössten Satanslügen zu hinterfragen und entsprechende Fakten aufzeigt.  Dies hilft mit, dass sich der durchschnittlich durch Schule und Mainstreammedien pausenlos gehirngewaschene Westeuropäer verpflichtet fühlt, sich mit den verlogenen korrupten Politelite und deren Lügenmatrix zu solidarisieren und identifizieren, als seien es seine eigenen Werte oder Freiheiten, die er mit dieser kranken Argumentation verteidigt. Er merkt dabei nicht, dass er die Guillotine aufstellt, die seinen eigenen Kopf (Existenz, Freiheiten, etc.. ) kosten kann. Er wird sogar noch mit dem abgehauenen Kopf unter dem Arm seine blinde Position verteidigen versuchen.
--
Es ist möglich, das haben Bibelausleger schon vor fast 50 Jahren als möglich ausgelegt, dass die USA zu einem Ort wird, wohin verfolgte Christen/Menschen vor der Verfolgung durch das antichristlichen Staatsbiest flüchten können. Dies hat in den letzten 30 Jahren mit den Okkultisten Busch/Clinton/Obama Regierungen überhaupt nicht so ausgesehen. Aber es wurde gerade ein Sieg gegen diese okkulten, satanistischen, einflussreichen Familienclans errungen, der zu so einer abgeschotteten konservativen Umgebung, die als Refugium dienen könnte, führen könnte.
Die Entwicklung wird es zeigen.
Es ist auch denkbar, dass das okkulte Jesuiten / Illuminati - Monster nach 4 Jahren, falls Trump nicht Erfolge aufweisen kann, umso heftiger auch in der USA zurückschlägt.
Es scheint jedoch zuwenig wirksames Salz in Europa zu haben, um das Ende der abendländischen Kultur verhindern zu können. 
"Ihr seit das Salz der Erde. Wenn das Salz seine Wirkung verliert, ist es zu nichts mehr nütze, ausser dass man es auf den Weg schmeisst." Hat Jesus damals warnend seinen Jüngern gesagt.
Ich spüre wenig Salz und hoffe, dieses Worte sind ein paar Salzkörner.
Lucien Jamin
--------------
Bild: Symbolisch für das antichristliche Staatsmonster und die Hure Babylon (Vatikan, Staatskirchen) die mit dem antichristlichen Staat rumhurt, bis sie von im zerstört wird. Es gibt kein Happy Ende für die Staatskirchen, sondern das prophezeite Gericht an der Hure Babylon (Offb. 17 + 18).
------------------
jesus4you.ch (website i.Moment im Wiederaufbau).

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Infomoney, OSBEE: ES GIBT EIN NEUES GELDSYSTEM - JEDER KANN MITMACHEN!

Erdöl wächst nach---Energieversorung für immer gesichert