Occupy Wallstreet - NWO gesteuert?

Ich bin auf mehrere aufschlussreichen Blogartikel gestossen, der genau das formuliert und begründet, wie ich es auch sehe und berfürchtet habe:
https://ssl-101758.1blu.de/2011/10/15/fakten-sprechen-dafur-occupy-wallstreet-und-deren-deutsche-ableger-sind-nwo-gesteuert/
Ein paar Zitate daraus
[...]Natürlich treten auch wieder die üblichen Verdächtigungen auf den Plan: Oberglobalist George Soros, der vermutlich die Bewegung über Umwege finanziert. Der von der Wall Street gesponserte Obama zeigt »Verständnis«, und der aktuell größte Unhold von allen, Ben Bernanke, zeigt Solidarität. Kein Wunder also, dass diese Bewegung nicht am Hauptproblem rüttelt: Dem vom Staat garantierten Geldmonopol der FED oder der EZB, die unablässig Geld aus dem Nichts erzeugen, was die wahre Ursache der Krise ist.[...]
...........

Ein Kommentator des o.g. Artikels bringt es derzeit auf den Punkt:
Der Kommunismus ist ein Flügel der NWO – Faschismus der andere.
Wenn George Bush Jr. eine faschistische hegelsche These war(in der Tasche der Konzerne und deren Besitzer – Mussolini),
könnte Obama die kommunist-faschistische Antithese –
und Ron Paul die kommunistische Synthese sein, die die Konzern-Oligarchen brauchen, um ihr weltweites Zentralbank-system loszuwerden und die eine, gelddruckende Weltbank der Eine-Welt-Währung ihrer Weltregierung stattdessen zu errichten.
(Ron Paul = Vatikanagent --> http://www.vaticanassassins.org/2011/04/adventists-claim-alex-jones-and-ron-paul-are-protectors-of-jesuit-vatican-papacy/ )
-------------------------------
Ein anderer Blog hier:
http://www.youtube.com/watch?v=OnRjhqWfLbE
--------------------------
Die "Macht" der Rotschilds via privatem Zentralbankensystem:




Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Infomoney, OSBEE: ES GIBT EIN NEUES GELDSYSTEM - JEDER KANN MITMACHEN!

Bedeutung von Trumps Wahl angesichts des Jahres der politischen Hölle 2017

Erdöl wächst nach---Energieversorung für immer gesichert