Hunger: Millionen verhungern wegen Spekulation


Wenn du mit deinem Geld im Gegenwärtigen Geldsystem mit Lebensmitteln spekulierst, machst du dich mitschuldig am Verhungern von Millionen von Menschen. 
Alle Menschen stolpern mal vom Geist Gottes bewegt über ein Stück ewige Wahrheit, aber die meisten, stehen auf und tun so, als sei nichts geschehen, ihr Gewissen stumpft ab und sie leben immer mehr in der Lüge und Finsternis und verkommen zu feigen Kriechern.

Es gibt aber auch Menschen, die irgendwann im Leben mal durch eine - ich sage dem "göttliche" - Erleuchtung im Gewissen so sehr geschockt werden, dass sie ab sofort nicht mehr nach ihrer Eigensucht und Gier als gehorsamer Untertan des Systems leben, sondern als Gewissensmensch. Die Ex-Bankerin im Film ist so eine Person, und sie erzählt im Film genau dieses Ereignis göttlicher Erleuchtung in einer schlaflosen Nacht. Ich erinnere an das Gleichnis von Jesus in Bezug auf das Gericht bei seiner Ankunft und der Offenbarwerdung seiner Herrschaft, wo die Schafe von den Böcken getrennt werden, und Jesus sagt: "Ich habe gehungert, und ihr habt mir nicht zu essen gegeben. ..Was ihr einem dieser Geringsten nicht getan habt, das habt ihr mir nicht getan. Geht hin ihr Verfluchten, an der Ort äonischer Verbüssung." (Matth. 25). Die Gewissensmenschen sind dann diejenigen, die in die Herrlichkeit eingegen dürfen, weil sie u.a. dem Geringsten zu essen gaben.


Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Infomoney, OSBEE: ES GIBT EIN NEUES GELDSYSTEM - JEDER KANN MITMACHEN!

Bedeutung von Trumps Wahl angesichts des Jahres der politischen Hölle 2017

Erdöl wächst nach---Energieversorung für immer gesichert