Griechenland - "schlimsten aller Szenarien..."



"...Doch wie soll die griechische Wirtschaft wieder in Schwung kommen, wenn der Bankensektor kurz vor dem Zusammenbruch steht? Das sieht auch der Chef der National Bank of Greece Apostolos Tamvakakis so: "Die heutige Situation ist in der Vergangenheit nur in den schlimmsten aller Szenarien durchgespielt worden."
Aber jetzt sind diese schlimmsten aller Szenarien tatsächlich zur Realität in Griechenland geworden........."
--------------------
Das wäre doch die einmalige Gelegenheit, endlich aus dem kriminellen Finanzsystem der London City - Vatikan- FED - BIZ - Hochfinanz Kreditbetrugssystem auszusteigen!

Wie oft soll ich es noch sagen: Ein Staat mit einem normalen Geldsystem, d.h. ein Staat, der sein Geld selber herausgibt, und dies nicht auf der Basis von Kreditvergabe und Zinses-Zins, sondern auf der Basis von der Anzahl Arbeitsfähiger Menschen, der Rohstoffe, des Grundes, der Wirschaft und des Exports -

ein solcher Staat kann niemals und unmöglich pleite gehen.

Nur nicht souveräne Staaten, die von den Hochfianzverbrechern (LondonCity - BIZ-FED-Vatikan - Connection) ausgesaugt werden, können pleite gehen.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Infomoney, OSBEE: ES GIBT EIN NEUES GELDSYSTEM - JEDER KANN MITMACHEN!

Bedeutung von Trumps Wahl angesichts des Jahres der politischen Hölle 2017

Erdöl wächst nach---Energieversorung für immer gesichert